Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Gästebuch

Sitemap

Impressum

Kontakt

Die Opls.

"Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren, brauchen wir jemanden, um es mit ihm zu teilen." (Mark Twain)


Eine Hochzeitsseite im Internet? Braucht man das?

JA, denn diese Website ist für alle unsere lieben Verwandten, Freunde und Bekannten gemacht... und natürlich auch für uns selbst!

An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal "HERZLICHEN DANK" sagen...
... für eure lieben Glückwünsche und all die ideenreichen Geschenke. Wir haben uns wirklich sehr gefreut!!!

Wir haben an unserem 10. Jahrestag, dem 24. Mai 2007, in Hemsbach geheiratet.

Wenn man schon so lange glücklich zusammen ist wie wir, dann kann man sich nur schwer vorstellen, dass eine Hochzeit zum schönsten Tag im Leben werden kann... schliesslich hat man gemeinsam schon sehr viele schöne Tage erlebt und genossen.

Unser Hochzeitstag war jedoch etwas ganz Besonderes... ein Tag wie kein anderer!
Einen rundum glücklichen Tag im allerengsten Kreis unserer Familie und Freunde zu verleben war für uns das grösste Geschenk in all den Jahren... ein perfekter Tag...
Der schönste Tag im Leben.

Der Antrag

Nachdem wir bereits fast 9 Jahre zusammen waren, beschlossen wir unseren 9. Jahrestag an einem für uns zauberhaften Ort zu verbringen. Das war eigentlich keine große Sache - lediglich ein Ausflug... das dachte Tanja zumindest.

Christian hatte sich ein wenig spezieller auf diesen Ausflug vorbereitet...
In aller Heimlichkeit wurde bereits im Vorfeld eine "Geheimagenten-Aktion" gestartet (selbst James Bond wäre vor Neid erblasst - LOL), um den elterlichen Segen für eine Vermählung von Tanja´s lieber Mutter Inge einzuholen.
Nachdem Inge, überrascht von der "Geheimagenten-Aktion", ihre Zustimmung gab, war für Christian der Weg frei, um weitere Schritte zu planen und im Verborgenen zu operieren.
Das Problem war jedoch, sich weiterhin nichts anmerken zu lassen und nichts an Tanja auszuplaudern - was wirklich extrem... extrem... EXTREM schwer ist. Wir können beide untereinander fast unmöglich ein Geheimnis für uns behalten!

Lange qualvolle Tage für Christian, fest entschlossen das Geheimnis zu wahren, vergingen und der 9. Jahrestag kam.
Früh morgens machten wir uns auf ins Südbadische, um einen schönen Tag zu geniessen. Am Zielort angekommen, machte sich bei Christian eine unterschwellige Nervosität breit, die jedoch von Tanja nicht richtig wahrgenommen werden konnte. Zum Glück!
Er hatte sich vorgenommen einen ganz bestimmten Ort aufzusuchen, um seiner Liebsten den Antrag zu machen, fand ihn jedoch nicht. Nach dennoch vergnüglichen Stunden hatte Christian das für sein Vorhaben perfekte Plätzchen erspäht und lockte Tanja, mit viel Charme, gekonnt an die richtige Stelle...

Nach einer von Christian heraufbeschworenen, zunächst ein wenig eigenartig anmutenden Situation, wandelte sich der Moment in einen romantischen Augenblick, der unvergessen bleiben wird. Christian kniete vor seiner Angebeteten nieder, hielt feierlich um ihre Hand an und bat sie, ihm das "Ja-Wort" zu geben. Nach einem sehr überraschten, überwältigenden Moment, gelobte Tanja die Seine zu bleiben für immer... und die "Hundertjährige Eiche" und die "Alte Elz" können es bezeugen.